Weisungen und Informationen:

Neue Covid-Bestimmungen ab dem 13. September

Liebe Pfarreiangehörige

Die neuen Verordnungen des Bundesrates bringen uns in eine schwierige Lage und sind mit viel zusätzlichem Aufwand verbunden.
Aus meiner Sicht hatte sich die bisherige Regelung bewährt. Es wurde niemand angesteckt und man unterschied nicht zwischen Geimpften und Ungeimpften.
Die Verschärfung ist für mich nur schwer nachvollziehbar und es fehlt die Evidenz. Wie auch immer. Wir werden in der Pfarrei gemeinsam Lösungen finden müssen, damit es nicht zu Missstimmungen und Spaltungen kommt.

In Absprache mit dem Pastoralraumteam haben wir vorerst beschlossen, dass ab Montag, 13. September Folgendes gilt:

Für Gottesdienste am Samstag und Sonntag in Altishofen und Nebikon gilt die Zertifikatspflicht.

Werktags Gottesdienste
führen wir ohne Zertifikat durch. Hier gilt wie bisher Maskenpflicht, Abstand und Desinfektion der Hände. Neu gilt wieder die Höchstzahl von 50 Personen.
Es muss auch eine Präsenzliste der GottesdienstbesucherInnen geführt werden. Bitte tragen Sie sich auf der Liste beim Haupteingang ein.

Beerdigungen werden wir mit den Angehörigen besprechen.
Ohne Zertifikat gilt eine Obergrenze von 50 Personen in der Kirche.
Mit Zertifikat gilt keine Obergrenze.

Haus-, Krankenkommunion
Falls jemand den Wunsch hat, die Kommunion zuhause zu empfangen, darf man mich jederzeit telefonisch kontaktieren, Tel. 062 756’10’22.

Stellvertretung Seelsorge
Falls Roger Seuret oder ich kurzfristig in Quarantäne müssten, werden wir uns gegenseitig vertreten.

Markus Müller-Fuchs
Pfarreileiter

Gottesdienste >>>


Gemeinde Altishofen:

https://altishofen.ch/home


Bundesamt für Gesundheit:  
    

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/massnahmen-des-bundes.html


Röm. Kath. Landeskirche des Kantons Luzern

https://www.lukath.ch/blog/notstand-in-der-schweiz-kirche-zieht-mit-keine-gottesdienste-mehr-andere-wege-in-der-seelsorge/

Additional information